Wir müssen reden!

All you need is Love … and honest communication*

*alles was du brauchst ist Liebe…und ehrliche Kommunikation
frei nach John Lennon von Ian Mathias

gesehen in und inspiriert von “als ob” Seite 75 von Andere Zeiten e.V.

Alles was man braucht, ist Liebe – vielleicht besonders im Moment. Nur dass sich die Liebe grade anders zeigt, als normalerweise.

Sie kann sich nicht so zeigen, wie wir das gewohnt sind: in Mimik und Gestik und gemeinsamen Aktionen.

Also braucht die Liebe, besonders jetzt, noch etwas: honest communication = ehrliche Kommunikation.

Das ist die Chance wieder zu lernen das zu sagen, was wir denken und was wir fühlen. Jetzt können wir das üben, am Telefon, per Brief, per Mail. Unser Gesicht, dass sonst vieles preisgibt, bleibt meistens verborgen. Also müssen wir reden.

Sag deinen Freunden mal wieder, dass du sie liebst. Oder deinen Eltern, deinen Brüdern und Schwestern, deinen Kindern. -Schon klar, das wissen sie sowieso. Aber wissen und hören ist eben ein Unterschied.

Es gibt einen schönen Vers im 1. Johannesbrief, der das verbindet worauf ich hinauswill: das Nennen und das Sein.

Meine Freunde! Seht doch, wie groß die Liebe ist, die uns Gott der Vater erwiesen hat: Kinder Gottes dürfen wir uns nennen, und wir sind es tatsächlich!

1. Johannesbrief 3,1

Hier kommt Sein und Sprechen zusammen: Sprache schafft Realität. Man sagt etwas nicht einfach nur so, sondern es ist auch so. Dass es so ist, ist das Geschenk des Lebens. Dass wir es sagen können, ist das Geschenk des Glaubens. Beide Geschenke kommen von Gott. Das ist Gottes Art uns seine Liebe zu zeigen. Wie drückst du deine Liebe aus?

Du bist geliebt, keine Frage, aber wie viel mehr tut es gut, das zu hören. Es tut gut, von anderen gesagt zu bekommen, welche guten Gedanken sie haben. Und es tut gut, der eigenen Liebe Ausdruck zu verleihen. Im Moment geht dieses Ausrücken vermutlich etwas anders als sonst: Durch Worte, Brief, Päckchen, Bilder und Zuhause-bleiben.

Versuch es doch mal: mit Liebesbriefen und Wertschätzenden Nachrichten und Guten, ausgesprochenen Gedanken über dich und andere. Say it out loud. Sag’s laut; Denn ungesagte Liebe ist letztlich unbedeutend. Also: Liebe und rede darüber! Könnte ja unglaublich werden.

-Almuth Zipf