Neuer Pastor Benedikt Hanak

Die Evangelisch-methodistische Kirche Esslingen hat einen neuen zweiten Pastor: Benedikt Hanak, 25 Jahre alt. Er wird den Leitenden Pastor Holger Panteleit, der für die drei Gemeinden in der Innenstadt, in Hegensberg und in Berkheim verantwortlich ist, unterstützen.

Bild des neuen Pastors Benedikt HanakBenedikt Hanak hat an der Theologischen Hochschule in Reutlingen studiert und sagt, dass das Studium für ihn die prägendste Zeit in seinem Leben war. Es hat ihn in seiner eigenen Theologie und in seinem Glauben sehr stark gefestigt und verändert. Im Rahmen des Bachelorstudiengangs war er mehrmals auf internationalen Studienveranstaltungen, unter anderem in England und in den USA. Diese Aufenthalte – so Benedikt Hanak – haben ihn stark geprägt und er schätzt dadurch den internationalen Charakter der weltweiten Methodistenkirche. Sein Vorpraktikum hat er nach dem Bachelorstudium in Bruchsal-Kraichtal gemacht. Dies war für ihn eine tolle Erfahrung und ein wertvolles Erlebnis, nach dem Grundstudium praktische Erfahrungen zu sammeln und mit den Gemeinden auf dem Weg zu sein.

Er freut sich, nun nach langer Studienzeit sein erlerntes Wissen anzuwenden und aktiv im Gemeindedienst zu arbeiten. Er freut sich auch auf neue Bekanntschaften und Erfahrungen in den drei Gemeinden in Esslingen. Er hat die Hoffnung und die Gewissheit, dass in seinem neuen Wirkungsbereich Gott alles zum Guten wenden wird und mit ihm und den Gemeindegliedern auf dem Weg ist.

Neben seiner Leidenschaft für Theologie ist Benedikt Hanak ein begeisterter Geschichte-Fan und freut sich daher, in einer so geschichtsträchtigen Stadt wie Esslingen leben und arbeiten zu dürfen. Mit Freunden betreibt er als Hobby die historische Darstellung und war auf historischen Veranstaltungen in Frankreich und Polen unterwegs. Wir werden ihm daher auch in Esslingen in historischem Gewand begegnen.

Beitrag veröffentlicht am: 3.09.2021