Konzert Andy Lang – keltische Harfe & Songpoesie

Lieder der Sehnsucht und irische Klangwelten werden am 19. September 2020, 20 Uhr, in der Evangelisch-methodistischen Friedenskirche in der Friedensstraße 8 in Esslingen zu hören sein. Nach der langen „Konzertfastenzeit“ kommt Andy Lang zum zweiten Mal in die Friedenskirche.

Wer ein Konzert mit dem Sänger und Harfenisten Andy Lang besucht, erlebt einen Künstler in völliger Hingabe an sein Publikum. Der Hauptkulturpreisträger Bayreuths sagt: „Das größte Geheimnis meiner Musik sind die Menschen, die sie hören. Aus ihren Herzen empfängt meine Klangwelt Tiefe und Raum“.

Obwohl Andy Lang als Harfenvirtuose oder als „neuer Meister des Folk“ (Nürnberger Nachrichten) gepriesen sind, geht es ihm nicht um eine virtuose zur Schaustellung seines Könnens, sondern um offene und weite Herzen. Mit seiner tiefen Stimme, den filigranen Schwingungen seiner keltischen Harfe und mit beeindruckender Präsenz versteht es der Songpoet, sein Publikum zu berühren mit Klängen zwischen Himmel und Erde. Seine Musik führt die Menschen zu einer Ahnung von der Schönheit des Lebens und der Zärtlichkeit Gottes.

Melodien voller Sehnsucht und Texte mit Tiefgang verbinden sich zu einem eleganten Songwriting. In fast 1500 Konzerten im Bundesgebiet und Europa hat sich Andy Lang einen großen Fankreis erspielt.

„Wer Andy Lang zuhört, merkt eines: Da singt und spielt nicht nur einer. Da lebt jemand seine Lieder“ (Nordbayrischer Kurier). Ein sinnlicher Konzertgenuss für Augen und Ohren, für Leib und Seele.

Karten gibt es für 16 Euro im Buchladen „PLUS“ des CVJM, Kiesstr. 3 – 5, und per mail bei gemeindebuero@emk-esslingen.de. Die Plätze in der Friedenskirche sind begrenzt. Die Evangelisch-methodistische Kirche Esslingen lädt zu diesem Abend herzlich ein.

Beitrag veröffentlicht am: 31.08.2020