Flohmarkt am 24.09.2016

Angebote von Haushaltswaren beim Flohmarkt 2016In diesem Jahr war es im Vorfeld des Flohmarktes spannend. Die Stadt Esslingen wollte zum ersten Mal einen Aufbauplan und es gab Telefonate und mails mit verschieden Ämtern der Stadt und am Tag des Flohmarktes fand vor der Eröffnung eine Abnahme statt, die allerdings keine Beanstandungen ergab.

So konnte bei strahlendem Sonnenschein der diesjährige Flohmarkt starten.

Es war durchgehend eine gute Stimmung, auch dank der guten Live Musikbegleitung von Ulrike Bauder Reissing, Thilo Thamm, Thomas Glück und Tabea Flatten. Später ertönte auch Orgelmusik aus dem Kirchenraum, da einer unserer Gäste selbst auf der Orgel spielte.Wie im letzten Jahr war der Kuchenverkauf wieder ein Renner und so ging ein Stück nach dem anderen über die Kuchentheke.

Die Mitarbeiter des Flohmarkt 2016 hatten viel SpaßSo mancher Trödel fand wieder eine/n neue/n Besitzer/in. Während des Verkaufs war es möglich mit Fremden ins Gespräch zu kommen.

Mit dem Flohmarkt konnten wir auch die Flüchtlingshilfe unterstützen indem wir ihnen am Ende des Tages reichlich Töpfe,Schuhe und Koffer abgaben.

Um 16:00 Uhr ging der Flohmarkt zu Ende und danach packten viele freiwillige HelferInnen mit an. Alle gefüllten Kartons Restkleidung konnten wir bei der Spedition Probst zur Weitergabe an ein christliches Hilfswerk in Rumänien abgeben.

Alles im allem lief es wie am Schnürchen und so waren wir um 18:00 Uhr komplett mit dem Aufräumen fertig. Es war wieder eine sehr schöne und gelungene Aktion, bei der auch neue HelferInnen aus Esslingen, Berkheim und Hegensberg uns tatkräftig unterstützt haben.

  Es gab viel Interessantes zu sehen beim Flohmarkt 2016    Die Jugendlichen beteiligten sich beim Getränkeverkauf im Rahmen des Flohmarkt 2016

Auch der Erlös kann sich sehen lassen, denn es kamen 3.070 Euro zusammen, mit dem unsere Kinder- und Jugendarbeit unterstützt werden kann.

Rita Kohnle, Jürgen Rieger, Beate Latendorf